FAQ

Hier finden Sie Antworten zu den häufigsten Fragen an ImportYourCar.ch

Die Kosten für den Autoimport sind abhängig von Marke, Verkaufspreis, Gewicht, CO2-Ausstoss und der Distanz vom Verkäufer in den Bestimmungsort in der Schweiz.

Kaufen Sie ein Auto im Ausland, enthält der Verkaufspreis in der Regel eine Mehrwertsteuer. Das Schöne beim Autoimport ist, dass Sie nach der Einfuhr in die Schweiz, die Mehrwertsteuer wieder zurückfordern können. Aus diesem Grund ist es auch wichtig, dass Ihr Auto-Angebot den Vermerk „MEHRWERTSTEUER AUSWEISBAR“ aufweist.

Der ABLAUF für die MEHRWERTSTEUER RÜCKERSTATTUNG sieht in der Übersicht wie folgt aus:

    1. Sie bezahlen das Auto inklusive der ausländischen Mehrwertsteuern
    2. Ihr Auto wird beim ausländischen Zoll für die Ausfuhr angemeldet
    3. Die Auto Einfuhr wird beim Schweizer Zoll abgewickelt
    4. Der Schweizer Zoll stellt eine Einfuhrbestätigung aus
    5. Dem Händler wird die Bestätigung zugestellt
    6. Der Verkäufer überweist Ihnen, die bereits bezahle Mehrwertsteuer auf Ihr Konto zurück

Wenn Sie ein Auto einführen in die Schweiz, fallen am Zoll noch einige Steuern an, die begleicht werden müssen. Damit der Zoll überhaupt weiss, welcher Steuerbetrag fällig wird, braucht es eine Schweizer Einfuhrdeklaration.

Diese können wir für Sie erstellen.

Für die ERSTELLUNG werden folgende UNTERLAGEN benötigt:

    1. Kaufvertrag (Mehrwertsteuer sollte separat ausgewiesen sein)
    2. EG-Übereinstimmungserklärung (COC)
    3. Herkunftsbescheinigung / EUR.1
    4. Kopie ausländische Fahrzeugzulassung

Die ZOLLKOSTEN beim Auto importieren werden wie folgt BERECHNET:

    1. Kaufbetrag minus ausländische Steuern
    2. Währungswechsel zum Zoll-Devisenkurs
    3. 4 % Automobilsteuer
    4. ggf. Gewichtszoll (CHF 15.- pro 100Kg)
    5. Auf dem Total werden nun 7.7 % Mehrwertsteuer erhoben.

Dürfen wir für Sie den Auto-Import übernehmen, dauert die Abwicklung in der Regel zwischen 3 und 4 Wochen. Häufig geht es schneller. Wir wollen Ihnen jedoch nichts Falsches versprechen und geben aus diesem Grund eine höhere Zeitspanne an.

Bei einem Autoimport existieren viele Auslöser für eine Zeitverzögerung. Das beginnt beim Autohändler, der nicht sofort alle Papiere aushändigen kann, geht weiter über den dichten Strassenverkehr, die Kapazität an den Zollstellen, die Geschwindigkeit bis zu einem MFK-Termin, der Versicherungsnachweis der falsch ausgestellt wurde oder einfach nur mehrere Feiertage.

Sie sehen, eine exakte Terminbekanntgabe ist beim Auto Import nicht möglich. Jedoch sind wir bestrebt, Sie stets auf dem Laufendem zu halten.

Leider Nein, nicht jedes Fahrzeug und ja die Begrifflichkeit Fahrzeug ist gross, kann in der Schweiz zugelassen werden. Grundsätzlich müssen Sie sich bei normalen Personenwagen die allen Schweizer Normen entsprechen, keine Gedanken machen.

Wir empfehlen bei speziellen Fahrzeugen, zuerst mit dem Strassenverkehrsamt Kontakt aufzunehmen und die Zulassungsfähigkeit vor dem Kauf zu abzuklären.

Eine CO2-ABGABE muss nur bei Autos bezahlt werden, die im Ausland noch nicht länger als 6 Monaten zugelassen waren.

Die Höhe der Abgabe ist jedoch ABHÄNGIG von der FAHRZEUGMARKEGEWICHT und CO2-AUSSTOSS.

Wir bieten für Sie ein MFK-Express-Service an.

Dein Auto muss beim Umzug in die Schweizer innerhalb eines Jahres eingeführt, geprüft, versichert und zugelassen werden. Durch das Formular „Übersiedlungsgut“ entfällt die Schweizer Automobil- und Mehrwertsteuer.

Wir beraten sie gerne!

ImportYourCar.ch
c/o BIMA Management AG
Baarerstrasse 137
6300 Zug
Schweiz

Sie können uns gerne während unserer Geschäftszeiten telefonisch oder jederzeit per E-Mail kontaktieren: